SMMU07 Source Measurement Multiplex Unit

Die SMMU07 ist ein kompaktes multifunktionales Testgerät (ATE) zur Funktionsprüfung von elektronischen Geräten, Baugruppen, Bauteilen, Schaltmodulen und Kabelsätzen.

Sie wurde entwickelt für den harten Dauereinsatz in Produktion und Labor. Eine SMMU vereint die Speisung (source), die Messung (measurement) und den Prüflingsmultiplexer (multiplex) in einem Gerät (unit). Dadurch werden Störeinflüsse reduziert und hochempfindliche Messungen arbeiten präzise. Bei getrennten Geräten ist das nur mit viel Aufwand möglich.

Auch die Handhabung und Programmierung ist komfortabler als die aufwändige Verkabelung und Ansteuerung von Einzelgeräten.

Die Versorgung und Vermessung des Prüflings erfolgt über ACDC-Quellen und leistungsfähige Messstrukturen. Speisungen und Messungen sind frei programmierbar. Der integrierte Multiplexer mit bis zu 64 Anschlusspunkten realisiert die Anbindung des Prüflings. Prüfungen erfolgen als InCircuitTest (ICT) oder Funktionstest (FKT).

Angesteuert wird die SMMU über eine serielle Schnittstelle von einem PC oder einer SPS. Prüfabläufe werden dort programmiert. Durch das modulare Konzept sind bei Bedarf Systemerweiterungen mit kundenspezifischen Modulen einfach möglich.